E-Mail an Laura Niemann:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

11.06.2017 Sonntag Visbeker DLRG bildet Messdiener und Mädchengruppenleiter und Nachwuchsschwimmerinnen aus

19 Personen absolvieren die Voraussetzungen des DRSA Bronze

Kürzlich fand die Ausbildung zum Rettungsschwimmabzeichen Bronze der Visbeker DLRG statt. Jährlich findet die Rettungsschwimmausbildung zwischen Ostern und den Sommerferien statt.

In diesem Jahr nahmen insgesamt 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an dem Rettungsschwimmabzeichenkurs teil. Neun Absolventen kamen aus der DLRG Visbek und die anderen neun Absolventen waren Messdiener und Mädchengruppenleiter, die diese Qualifikation für ihre Ferienfreizeiten benötigen.

Die Kursteilnehmerinnen und –teilnehmer erhielten nicht nur einen theoretischen Einblick in die Grundlagen der Selbst- und Fremdrettung, sondern durften diese Techniken auch in der Praxis im Wasser kennenlernen. Zudem waren verschiedene praktische Übungen wie das Kleidungsschwimmen und das Strecken- und Tieftauchen zu absolvieren, um im Ernstfall gut vorbereitet zu sein.

Im Herbst diesen Jahres findet eine Wiederholungsprüfung für die DLRG-Mitglieder aus Visbek des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens Bronze, Silber und Gold statt. Wichtig es ist nämlich, die Rettungsschwimmerinnen und –schwimmer stets weiter- und fortzubilden, damit im Ernstfall schnell und richtig gehandelt wird.

Kategorie(n)
Sonstiges

Von: Laura Niemann

zurück zur News-Übersicht